2. Wie richtige ich einen Kurs ein? - Kurzanleitungen rund um die Kursbetreuung

2.5. Anwendungsbeispiel Gruppenselbsteinschreibung

Möchten Sie nun eine Selbsteinschreibung hinzufügen (beispielsweise um Gruppen per verschiedene Schlüssel zu erstellen) klicken Sie auf der unteren Dropdown-Liste und wählen Selbsteinschreibung. Nun öffnet sich eine Einstellungsseite

Hier sollten Sie einen aussagekräftigen Namen unter Nutzerdefinierter Name eingeben, um zu erkennen welche Einschreibung diese Methode widerspiegelt.

Diese Selbsteinschreibung wird ein Passwort bekommen, dass aber nicht für die Gruppeneinschreibungen benutzt wird. Sie ist also nur dafür da, die Gruppeneinschreibung weiterzugeben und wird nur einmal benötigt.

In diesem Anwendungsbeispiel nennen wir diese Einschreibung „Selbsteinschreibung in Gruppen“. Da wir eine Selbsteinschreibung für Gruppen erstellen wollen, selektieren wir nun bei Existierende Einschreibungen erlauben die Option Ja (wir wollen nicht alle anderen Selbsteinschreibungen mit dieser deaktivieren).

Selbsteinschreibungen stellen wir auch auf Ja, sonst können Studierende sich nicht selbst in den Kurs einschreiben.

Dann geben wir hier einen Einschreibeschlüssel ein – beispielsweise „Kursschlüssel“. Ein Gesamtschlüssel für den Kurs muss immer gesetzt werden! Diesen müssen Sie am Ende aber nicht mehr wissen oder verteilen. Nun selektieren wir bei Einschreibeschlüssel für Gruppen die Option Ja.

Die nächsten Felder lassen wir für dieses Beispiel auf den Standardeinstellungen. Sie können sich näheres zu den einzelnen Punkten anhand des Fragezeichens neben den Eingabefeldern durchlesen, falls Sie wissen wollen, was diese tun. Nun schließen wir das ganze ab, indem wir unten den Knopf Methode hinzufügen anklicken. Die Selbsteinschreibung ist nun angelegt.

Es fehlen noch die Gruppen und die jeweiligen Einschreibeschlüssel dieser.

Auf diesem Bild sieht man die Einstellungsseite für die Selbsteinschreibung


Einschreibeschlüssel pro Gruppe einrichten

Hierfür wählen Sie in der oberen Dropdown-Liste, in der aktuell Einschreibemethoden ausgewählt wurde, die Option Gruppen an.

In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass die jeweiligen Gruppen bereits existieren. Falls Sie wissen wollen, wie man Gruppen anlegt, dann finden Sie in dieser Kurzanleitung den Abschnitt Gruppen erstellen.

Wir selektieren im linken Kasten den Eintrag A-Team und klicken unten auf den Button Gruppe bearbeiten.

Hier werden die beiden Boxen zum zuordnen von Nutzern in Gruppen gezeigt


In diesem Fenster können Sie den Gruppennamen und Beschreibungen wieder ändern. Für unser Beispiel genügt es nun, bei Einschreibeschlüssel „Gruppe01!“ als Kennwort zu hinterlegen.

Beachten Sie das Sie in den Gruppenschlüsseln ein Kennwort wählen müssen, das mind. 8 Zeichen lang, mind. 1 Großbuchstaben, eine Zahl und ein Sonderzeichen beinhalten muss.

 

In diesem Bild wird gezeigt, wo man Einschreibeschlüssel für Gruppen setzen kann


Ergebnis

Das Ganze wird dann mit Knopfdruck auf Änderungen speichern gesichert. Diese Schritte wiederholen Sie nun, bis alle gewünschten Gruppen einen Einschreibeschlüssel besitzen. Hat nun alles geklappt sehen Studierende dieses Fenster, wenn Sie das erste Mal auf ihren Kurs klicken:

Gibt nun jemand ein Kennwort für eines ihrer Gruppen ein, wird dieser direkt eingeschrieben und der zugehörigen Gruppe zugewiesen.

 

Hier wird gezeigt wie eine Schlüsseleingabe eines Kurses ausschaut, nachdem diese aktiviert wurde