Topic outline

  • Kursbeschreibung

    Die Algorithmische Geometrie (engl. Computational Geometry) beschäftigt sich mit algorithmischen Fragestellungen, bei denen die Ein- und/oder Ausgabedaten geometrische Objekte sind, also Punkte, Strecken, Geraden, Ebenen, Kreise, Polygone, usw. Derartige Probleme spielen in vielen Bereichen der Informatik, bei denen es notwendig ist räumliche Daten zu speichern, zu analysieren, zu erzeugen oder zu manipulieren, eine Rolle; dazu gehören beispielsweise Robotik, Geografische Informationssysteme (GIS), CAD/CAM, Computergrafik und Virtual Reality. Wir werden Techniken und Konzepte behandeln, die für den Entwurf und die Analyse geometrischer Algorithmen und Datenstrukturen benötigt werden. Jede Technik und jedes Konzept wird anhand eines konkreten Problems illustriert, das sich aus einem der oben genannten Anwendungsbereiche ergibt.

    Am Ende dieses Kurses sollen die TeilnehmerInnen in der Lage sein, für einfache geometrische Problemstellungen eigene effiziente Lösungen zu entwickeln. Dazu sollen sie grundlegende Algorithmen und Datenstrukturen, sowie Entwurfs- und Analysetechniken kennen lernen und anwenden können.

    Vorlesungen:
    Die Vorlesungen werden als Videos zur Verfügung gestellt.
    Zum Vorlesungstermin (Dienstag, 16:15 Uhr, erstmalig 18. Oktober) finden Frage- und Diskussionsrunden per Zoom statt.
    Der Meeting Link ist ganz oben auf der WueCampus Seite zu finden (nur angemeldet sichtbar).

    Übungen:
    Freitag, 14:15 - 15:45 Uhr (erstmalig 28. Oktober), SE 1 im Informatikgebäude.

    Dozenten:
    Boris Klemz (Vorlesungen), David Raunecker (Übungen)

    Prüfung:
    Format und Termin der Prüfung wird noch bekannt gegeben.
    Ein Bonus von 0,3 auf die finale Note wird an Studierende vergeben, die mindestens 50% der Punkte auf den Übungsblättern erreichen und die Prüfung bestehen.

    Umfang
    5 ECTS (2+2 SWS)

    Modul:
    Algorithmische Geometrie

    Vorraussetzung:   
    Sehr empfohlen: Algorithmen und Datenstrukturen (Bachelor Informatik) oder Vergleichbares

    Zielgruppe: Master Informatik, Master Mathematik, Master Computational Mathematics, Bachelor Games Engineering

     Sprache:
    Die Prüfung kann wahlweise in deutscher oder englischer Sprache durchgeführt werden. Die Übungen können wahlweise in deutscher oder englischer Sprache bearbeitet werden. Das Material (Videos, Folien, Übungsblätter, Literatur) ist in englischer Sprache verfasst. Die Sprache in den Live-Sessions ist standardmäßig Deutsch, bei Bedarf kann aber auf English gewechselt werden. In jedem Fall können Fragen gerne auf Deutsch/Englisch gestellt werden.

     Anmeldung: Für die Teilnahme an der Prüfung ist eine rechtzeitige Anmeldung in WueStudy erforderlich.
    Zusätzlich ist eine Anmeldung in WueCampus nötig, um auf das Lehrmaterial zugreifen zu können (in der "sekundären Navigationsleiste" (der Bereich unter dem Kurstitel) auf "Mich in diesen Kurs einschreiben" beziehungsweise "Enrol me in this course" klicken).