Themen dieses Kurses

  • Ringvorlesung MCS/HCI

    Willkommen im WueCampus Kurs "Ringvorlesung MCS/HCI".

    In diesem Kurs finden Sie alle Informationen zu organisierten Gastvorträgen und Workshops rund um Themen der Mensch-Computer Systeme und Human-Computer Interaction.

    Um auch zukünftig alle Neuigkeiten und Updates zu bekommen, empfehlen wir Ihnen sich in diesen Kurs einzuschreiben.



  • User Experience Evaluation mit Fragebögen (Dr. Martin Schrepp von SAP) (22.11.2018)

  • Is Beautiful Really Usable? Understanding the Interplay Between Usability, Aesthetics, and Affect in HCI (Dr. Javier Bargas-Avila von Google) (27.11.2018)

  • Dieses Thema

    Besichtigung des Zentrum für Digitale Innovationen (Dr. Christian Andersen) (30.11.2018 & evtl. 03.12.2018)

    Besichtigung
    Besichtung und Rundführung mit  Dr. Christian Andersen, dem Netzwerkmanager des Zentrum für Digitale Innovationen (ZDI).
    • Ideenlabor: kreativer Freiraum, um gemeinsam innovative Geschäftsideen zu entwickeln
    • Gründerlabor: inspirierende Umgebung,um Ideen umzusetzen, Prototypen zu bauen und zu testen

    Über das ZDI:
    Das ZDI Mainfranken ist das neue digitale Gründerzentrum in der Region, das die Gründungsaktivität von digitalen Start-ups fördert. Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, den beiden Hochschulen, der IHK und den Gründerzentren in Würzburg, Schweinfurt und Bad Kissingen entsteht ein mainfrankenweites Gründerökosystem an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Unterstützt wird es von fast 40 Unternehmen aus der Region, den ZDI Netzwerkpartnern.
     
    Datum: Freitag der 30.11.2018
    Zeit: 16:15 - 17:45
    Treffpunkt: Foyer des Zentr. HS- und Seminargeb.(5 Minuten vorher. Also 16:10)
    Wir laufen dann gemeinsam zum ZDI.

    Anmeldung:
    Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert.
    Anmeldungen oder Fragen bitte bis 29.11.2018  an jens.to@stud-mail.uni-wuerzburg.de

    Bitte in der Anmeldung folgendes mitteilen:
    - Betreff: "Anmeldung Besichtigung ZDI"
    - Status: Student/Mitarbeiter

    • Create & Develop: Mit agilen Methoden von der Geschäftsidee zum Business Model (Tanja Golly von SFT) (14.12.2018)

      Workshop
      Viele Geschäftsideen und Start-Ups scheitern kurze Zeit nachdem sie in den Markt eingetreten sind. Durch dieDigitalisierung und der damit einhergehenden Intensivierung des Wettbewerbs verschärft sich diese Situation. AgileMethoden wie Lean Startup undScrumversuchen dem entgegenzuwirken. Dabei wird versucht, erste Entwürfe einerIdee bzw. eines Geschäftsmodells durch schnelle Marktexperimente frühzeitig zu testen und Kundenfeedbackkontinuierlich in den Entwicklungsprozess einzubauen.In diesem Workshop lernen Teilnehmer, wie man Ideen bzw. Geschäftsmodelle konsequent an den Bedürfnissen desKunden ausrichtet und ihre Tragfähigkeit durch einfache Tests validiert.

      Inhalte
      • Überblick über agile Methoden & Mindsets
      • Definition und Strukturierung von Geschäftsmodellen
      • Fallstudien: Analyse von bestehenden (digitalen) Geschäftsmodellen
      • Erprobung der Techniken und Tools der Lean Startup Methode zur schnellen Entwicklung und Überprüfung von Geschäftsmodellen

      Über das Servicezentrum Forschung und Technologietransfer (SFT):
      Wir sind Ihr Ansprechpartner  für Fragen zu Forschungsförderung und Existenzgründung,  Patentwesen  und Technologietransfer
      an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU).

      Datum: Freitag der 14.12.2018
      Zeit: 10:00 - 16:00
      Treffpunkt: 01.034 Didaktik-und Sprachenzentrum, Campus Hubland Nord

      Anmeldung für den Workshop:
      Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert.
      Anmeldungen oder Fragen bitte bis 05.12.2018  an tanja.golly@uni-wuerzburg.de

      Bitte in der Anmeldung folgendes mitteilen:
      - Betreff: "Anmeldung Workshop Create &  Develop"
      - Stichwort: "Ringvorlesung MCS/HCI"